Jul 14 2016

Zeit-Trennzeichen bei DateTime

Autor: . Abgelegt unter C# .Net

Diese Woche hat es das .NET geschafft mich zu überraschen, ein Programm ist beim Kunden mit italienischen Windows immer wieder abgestürzt. Nach langem Suchen hat ein Kollege das Problem erkannt, was durch das folgende Beispiel veranschaulicht wird:

var ci = new CultureInfo("it-IT");
var dateTime = DateTime.Now;
var str = dateTime.ToString("dd.mm.yyyy hh:mm:ss", ci);
Console.WriteLine(str);

Ausgabe (.NET 3.5): 14.07.2016 20.45.30
Ausgabe (.NET 4.0): 14.07.2016 20:45:30

In der Ausgabe erkennt man, dass abhängig von der .NET Version, das Zeit-Trennzeichen ändert. Aber warum wird das Trennzeichen überhaupt verändert, es wurde doch eine feste Format-Zeichenkette angegeben? Die Dokumentation beschreibt:
The „d“, „f“, „F“, „g“, „h“, „H“, „K“, „m“, „M“, „s“, „t“, „y“, „z“, „:“, or „/“ characters in a format string are interpreted as custom format specifiers rather than as literal characters. To prevent a character from being interpreted as a format specifier, you can precede it with a backslash (\), which is the escape character.

Es ist beschrieben, dass der Doppelpunkt „escaped“ werden muss, jedoch muss man erstmal darauf kommen selbige zu lesen…

Richtig wäre also der Quelltext:
var str = dateTime.ToString(@"dd.mm.yyyy hh\:mm\:ss", ci);

 

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.